Wohratal News − Freiwillige Feuerwehr Wohratal

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Wohratal

Am 16.03.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wohratal im Feuerwehrgerätehaus Hertingshausen statt.

In seinen Grußworten bedankte sich der scheidende Bürgermeister Peter Hartmann zunächst für die immer sehr gute Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften der Feuerwehr und unterstrich das große freiwillige Engagement und die Bescheidenheit der Feuerwehrkameraden in Bezug auf Ausstattung und Fuhrpark. So wurde immer nur das angemeldet, was für eine gute und vernünftige Arbeit und Hilfeleistung am Nächsten erforderlich ist. Er freute sich, dass in seiner Amtszeit ein neues Einsatzleitfahrzeug sowie das LF 10 Kats. angeschafft werden konnte. Im Hochbaubereich stand der Umbau des Feuerwehrgerätehauses Langendorf an. In diesem Jahr sollen die Umbau- und Erweiterungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus Halsdorf beginnen. Bürgermeister Hartmann schloss mit den Worten „Ich danke euch, es war mir eine Ehre, bleibt gesund!“ Gemeindebrandinspektor Florian Möbus und sein Stellvertreter Martin Denzel bedankten sich anschließend beim Bürgermeister für die „immer gute Unterstützung und immer gute Zusammenarbeit“ verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft, vor allem Gesundheit. Zudem überreichten Bianca und Stefan Bubenheim im Namen der Bambini Feuerwehr Halsdorf einen Präsentkorb an den Bürgermeister und bedankten sich herzlich für die Unterstützung in den vergangenen 10 Jahren.

Der Gemeindebrandinspektor blickt im Anschluss auf das spannende und erfolgreiche Jahr 2018 zurück. So wurde die Feuerwehr zu 19 Einsatzstellen gerufen. 15 Hilfeleistungen, ein Brand sowie drei Brandschutzsicherheitsdienste fielen an. Weiterhin wurden 14 Lehrgänge und Seminare besucht, 496 Lehrgangsstunden geleistet. Ortsübergreifend wurden 14 Übungs- und Ausbildungsdienste angeboten, bei denen 415 Stunden geleistet wurden.

Ein besonderer Dank ging an den Fachbereichsleiter „Funk“ Manuel Schäfer, der sich im letzten Jahr intensiv mit dem Thema Digitalfunk beschäftigt hatte.

Die Jugendfeuerwehrwartin Eva Hilberg berichtete anschließend von zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Diese zählt insgesamt 33 Mitglieder, davon 14 Mädchen und 19 Jungen. Die Kinderfeuerwehr Wohra hat 4 Mädchen und 2 und Jungen. Die Bambini Feuerwehr Halsdorf, die im Juni ihr 10-jähriges Jubiläum begeht, besteht aus insgesamt 26 Kindern.

Geehrt wurde Uwe Boucsein aus Hertingshausen für 40 Jahre aktiven und pflichttreuen Dienst durch Kreisbrandinspektor Lars Schäfer mit dem  goldenen Brandschutzehrenzeichen.

Abschließend erfolgten noch die Ernennungen von Andreas Beifuß zum Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Hertingshausen und Stefan Bubenheim zum stellvertretenden Wehrführer von Halsdorf.

 

Foto: Karin Waldhüter

Zurück