[wohra.jpg]

Ortsteil Wohra

Wohra ist mit rund 1100 Einwohnerinnen und Einwohnern der größte Ortsteil und liegt in der Mitte der Großgemeinde. Erschlossen wird er durch die Landesstrassen 3073 und 3087.

Die zum größten Teil in Fachwerkbauart ausgeführte geschlossene Bauweise des älteren Ortsteilkerns ist durchsetzt mit ländlichen Anwesen.

In Wohra befindet sich neben einer Grundschule und einem Kindergarten auch das Bürgerhaus Wohratal mit insgesamt zwei Sälen für etwa 470 Besucher und kleiner Theaterbühne, Schießstand und Sportplatz sowie den Diensträumen der Gemeindeverwaltung. Ebenfalls befindet sich im Bürgerhaus eine Post-Service-Stelle.

In der Ortsmitte von Wohra gibt es eine alte landwirtschaftliche Hofreite, die zu einem Gemeinschaftszentrum mit angegliedertem gemeindlichem Bauhof umgebaut wurde. Zum geselligen Beisammensein lädt dieser öffentliche Platz mitten in Wohra vor der Hofreite ein. Der Platz ist zugleich die Fernradstation, ein beliebtes Ziel zum Ausruhen für Radfahrer.

Neben einer Apotheke gibt es in Wohra auch eine Arzt- sowie eine Zahnarztpraxis. Weiterhin findet man in Wohra zwei Massagepraxen, eine Bäckerei, zwei Kreditinstitute, eine Tankstelle, einen Friseursalon, einen Getränkeabholmarkt sowie eine Gaststätte.

Bei einem Spaziergang am Damm entlang kann man die schöne Natur genießen und bei dieser Gelegenheit die am Ortsrand liegenden Heimbachteiche besuchen. An den Heimbachteichen befindet sich eine Grillhütte, die zum Feiern von Festen einlädt.

Die Gemeinde Wohratal bietet in jedem Jahr Ferienspiele an. Die Zielgruppe sind Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus den Ortsteilen der Gemeinde Wohratal. Die Kinder betätigen sich unter Anleitung von Betreuern in einer freien, lockeren Atmosphäre mit Spielen, sportlicher Aktivität und künstlerischer Gestaltung. Dieses Angebot wird von den Eltern sehr begrüßt und dadurch zahlreich von den Kindern besucht.

Hier finden Sie Informationen zu den Bauplätzen in unserem Ortsteil Wohra